„War on Scientology“ – Kriegserklärung gegen Scientology

CyberwarWie wir soeben mitgeteilt bekommen haben , hat die Hacker Crew “Anonymous” der Sekte Scientology den virtuellen Krieg erklärt und drohen mit völliger Auslöschung aus dem Internet!Und dieses Vorhaben ist bestimmt keine leere Drohung , den diese Hacker Gruppe ist schon des öfteren aufgefallen mit Aktionen gegen Scientology.Von Verteilen an Informationen und Broschüren bis hin zum Blockieren der Webseite von Scientology!

Einige Mitglieder der Anonymous Crew zitierten mehrere Gründe für ihre Aktionen gegen die Church of Scientology: Viele haben darauf hingewiesen, das die angeblichen Menschenrechtsverletzungen unter der Schirmherrschaft der „Kirche“ mittlerweile System hätten.

Es ist mein Glaube und der von vielen anderen, daß Scientology an groben Verletzungen der Menschenrechte teilnimmt.

Auch sehr Interessant sind gewisse Zahlungen die von der Scientology Kirche getätigt wurden.Im Jahre 1993 zahlte Scientology dem „Finanzamt“ , $12.5 Million um den Status der Steuerbefreiung zu erlangen. Zusätzlich zur Zahlung von $12.5 Million erforderte die Vereinbarung das die Scientology Kirche, einen internen Aufsichtsrat bildet , bestehend aus hochqualifizierten Kirchenbeamten, mit dem Ziel , die internen finanziellen Angelegenheiten zu überwachen und regelmäßig zu berichten.

Zudem gelang es Mitgliedern der Hacker Gruppe gestern Nacht zu nicht näher bestimmter Uhrzeit ein Hack der Scientology-Rechner, der weitere Dokumente zu Tage förderte. Unter diesen befanden sich unter Anderem solch Juwelen wie „Dianetik für Kinder„, jedoch auch vorher nicht bekannte Dokumente, wie die Handbücher der höchsten OT-Grade, für die man normal hunderttausende in die Sekte investieren muss.

Sehr „heiße Ware“ stellen auch die Dokumente zu den OECs (Organization Executive Courses, Organisationsführerkurse) dar. In diesen wird dem Org- bzw Tempelführer erläutert, wie er seine Schäfchen im Pferch zu halten und ihre Brieftaschen zu melken hat. Fangtechniken und elementare Observationsmethoden sind ebenfalls ein Thema.

Kommt jetzt ein sogenannter Heißer Herbst im virtuellen Netz ?

Nicht nur die bekannten Boards wie 4chan, Ebaumsworld, SomethingAwful, etc. haben sich für „the last march of the internet“ bereit gemacht, sondern auch viele kleinere Boards und Foren haben sich auf den Weg gemacht, möglichst organisiert die Kirche zu terrorisieren und ihre Autoritäten zu untergraben.

Aber nicht nur die zeitweilige Serverüberlastung wurde geplant, sondern auch Telefonterror, Blackmail, Black-Faxe, ungewollte Pizzalieferungen😛 und alles, was einem sonst noch ungemein stören könnte.

Das Battle kann los gehen – Anonymous vs Cos

Die Video Message von Anonymous an Cos (Scientology)

http://youtube.com/watch?v=3KZWoGX1cb8

 

~ von MedienGuerilla - Januar 25, 2008.

4 Antworten to “„War on Scientology“ – Kriegserklärung gegen Scientology”

  1. Kann man jene Dokumente wie „Dianetik für Kinder“ schon irgendwo einsehen?

  2. Oder anders gefragt, hat der „Angriff“ wirklich stattgefunden?
    Was sowas bringt hier:
    http://memlog.wordpress.com/2008/01/27/project-chanology-oc-distanziert-sich/

  3. Hallo Micha ,

    das ist eine gute , aber auch letzten endlich , zu mindestens für mich/uns nicht die Primäre Frage ob den nun hier effektiv ein Organisierter Angriff auf die Server statt gefunden hat , mit oder ohne Hilfe ,- durch die Nutzung von DoS oder DDoS.
    Wichtig und vor allem vorrangig sollte doch die Message stehen die damit den Usern im Netz heran getragen werden soll.Das man solche Gruppierungen wie Scientology die Menschen benutzt für Macht,Manipulation und Reichtum weniger!Und das alles unter dem Deckmantel der Religion,die schon seit Menschen Gedenken ausschlaggebend für Krieg und Tod war.

    mfg Dirk

  4. […] Der ganze Artikel von HackersGuide hier. […]

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: